🇹🇷 Türkei das echte Erlebnis!

Willkommen in der Türkei!

Geschichtsträchtige Orte, türkisfarbenes Wasser, endlose Sandstrände und landestypische Basare, die türkische Riviera zieht besonders Badeurlauber an.   
Ein 200 Kilometer langer wunderschöner Küstenabschnitt erstreckt sich zwischen Kemer und dem Kap Anamur und hält auch im Hinterland einige Highlights für Dich bereit. 

An die Ägäis-Küste hingegen zieht es besonders die Kultur-Interessierten. Rund um die Stadt Izmir gibt es einiges zu entdecken: idyllische Küstenstädte und historische Sehenswürdigkeiten im Landesinneren. 

Unsere Türkei-Highlights:

Alle anzeigen

Bodrum und das Hinterland verzaubern dich mit einem Zusammenspiel aus historischer Architektur und fantastischen Stränden, Fischerdörfern und trendigen Nachtclubs. Tauche ein in eine Welt voller pittoresken, von Geschäften gesäumten Straßen, Restaurants, Discos, Bars und Cafés 
Die Kultur wartet auf dich in Fethiye: mystische Felsengräber führen dich auf die Spuren der Kreuzritter und belohnen dich mit einem spektakulären Ausblick über den urigen HafenFür Naturfans bietet das Schmetterlingstal eine Oase inmitten der flatternden Fabelwesen.  

Antalya besticht durch türkisblaues Wasser, auf dem sich die Sommersonne spiegelt.   Aber auch kulturell gibt es hier viel zu erleben: Das elegante Minarett der Yivli-Minare-Moschee aus dem 13. Jahrhundert ist das Wahrzeichen der Stadt. Und wenn du noch tiefer in die Kultur und Religion eintauchen möchtestdann solltest du unbedingt über die türkischen Basare schlendern und einen Stopp an den verschiedenen Moscheen machen oder das Hadrianstor bestaunen.  Langweilig wird es hier also nicht, es gibt immer etwas zu sehen!  

Von weitem kann man es schon erahnen, bunte Heißluftballons schmücken den Himmel über dem Märchenland. Atemberaubende bunte Täler, die auch als Feenkamine bezeichnet werden, sind das wohl bekannteste Fotomotiv des türkischen Hinterlandes.  
Vulkanausbrüchen von vor Millionen von Jahren haben wir es zu verdanken, dass dieser wunderschöne Fleck Erde heute existiert. Aber entdecke selbst und tauche ab in eine Märchenwelt!  

Man ist nie allein in Perge, das solltes du wissen, wenn du die wirklich sehenswerten Überbleibsel dieser einst so großen und einflussreichen Stadt anschauen möchtest. Durch die verkehrsgünstige Lage, abseits der Küstenstraße, ist die Stadt ein ideales Ziel für die vielen Ausflugsunternehmen von Alanya bis Kemer. Die Besichtigung der antiken Stadt Perge gehört inzwischen schon fast zum Pflichtprogramm für Urlauber an der türkischen Riviera.
Die wirkliche Schönheit und Größe der Stadt liegt im Detail und lässt sich nur ansatzweise im Schnelldurchlauf einer geführten Besichtigung erfassen. Der kulturell interessierte Urlauber wird einen Weg finden, sich ohne Zeitlimit der Faszination dieser Stätte hinzugeben.

Ich wünsche dir viel Spaß dabei.

 

Die Kalksinterterrassen von Pamukkale gelten als Höhepunkt eines jeden Türkeiurlaubes, Ziel beinahe jeder Rundreise und angebotenes Ausflugsziel jedes Veranstalters. Dazu kommt die antike Stadt Hierapolis.
Ebenfalls Kalksinterterrassen Pamukkale:
Weltnaturerbe der UNESCO, in dieser Form einzigartiges Naturwunder von solch einer Größe und begehrtes Heilwasser seit der Antike.

Schau es dir einfach an u d halte dieKamara bereit.

Die Festung von Alanya ist eine der widerstandsfähigsten und am besten erhaltensten Festungen in ganz Anatolien. Mit ihren schönen Festungsmauern, Spitzenborten gleichen Zinnen, krönt sie die Halbinsel und verleiht ihr ein abenteuerliches Aussehen. Da die Felsnase, auf der die Festung erbaut ist, weder vom Land noch von der See her leicht zugänglich ist, war sie die ganze Geschichte hindurch ununterbrochen bewohnt. Die Halbinsel wurde erstmals in der hellenistischen Zeit mit einer Stadtmauer umbaut, doch die mächtige Festung, wie sie heute in all ihrer Pracht vor unseren Augen steht, wurde von den Seldschuken errichtet.

Side hat sich nicht nur wegen der herrlichen, zum Baden einladenden Strände Titreyengöl und Kumköy, zu einem Urlaubsparadies entwickelt. Die Flaniermeile Liman Caddesi lädt zum Bummeln und Shoppen ein und die vielen kulturhistorisch interessanten Monumente wie das alte Amphie Theater, der Säulengang und die Akropolis am Hafen sind allemal einen Besuch wert.

Es gibt zahlreiche Cafés und Restaurants die zum verweilen einladen, genieße einen Drink im malerischen Hafen.

Side kann man auch von fast jedem Hotel mit dem Dolmus erreichen,  ein Minibus mit sehr günstigen Preisen. Wem die Taschen vom vielen Shopping zu schwer sind nimmt sich auf dem Rückweg einfach ein Taxi.

 

Auf unserem Weg in das Hinterland zu dem idyllischen Dorf Urunlu passierst du zahlreiche Höhenmeter. Das Dorf Urunlu (auch: Ürünlü) strahlt eine friedliche Ruhe aus. Die Häuser sehen fast alle etwas russisch aus und sind überwiegend aus Holz gebaut und verziert. Das Dorf heißt dich gleich zu Beginn mit saftigen Maulbeeren an herabhängenden Zweigen Willkommen. Nach unserer Teepause steht der Besuch der Altinbesik-Höhlen an. Diesen Höhlensee sollte man gesehen haben, denn er zählt zu einem der größten der Welt. Der Eingang ist sehr breit und wird von herabwuchernden Pflanzen eingerahmt. Er ist auf drei Ebenen in vielen Metern Höhenunterschied verteilt.  Von den Tiefen der Höhle geht es weiter zu den Weiten der Steppenlandschaft. Dort haben sich an einem kleinen Flussbett zahlreiche Wildpferde zu kleineren Gruppen eingefunden und stehen bei unserer Ankunft wie bestellt und zum Fotografieren bereit. Die Wildpferde sind normalerweise nicht immer leicht zu finden, doch mit etwas Glück kannst du vielleicht sogar ein Fohlen ausmachen.

Ein unvergessliches Erlebnis.

Das wird ein Erlebnis, das du nicht so schnell vergessen wirst. Du wirst zwei verschiedene Canyons sehen, beide sind auf ihre Weise schön. Die Reise beinhaltet Trekking - Wandern durch unebene Landschaft, über wildromantische Bergpfade, Schwimmen und Springen ins kristallklare Wasser. Unterwegs gibt es Plätze mit wunderschönen natürlichen Wasserfällen. Außerdem siehst du die berühmte römische Brücke, die 2000 Jahre alt ist.

Nach der Wanderung erreichst du den Ausgangspunkt des Raftings. Erfahrene Instrukteure führen dich über 13 km lange Stecke durch 12 aufregende Stromschnellen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, die deinen Adrenalinspiegel spürbar erhöhen. Spüre die Kraft der Natur bei dem Wild-Wasser Rafting im Köprülü Canyon, was viele positive Emotionen weckt.

Dieser Ausflug bringt jede Menge Nervenkitzel und Spass. Wenn du dich für Canyoning und Rafting entscheidest, ist dir ein unvergessliches Erlebnis garantiert.

Istanbul ist eine bedeutende türkische Stadt am Bosporus, die an der Nahtstelle zwischen Europa und Asien liegt. Die Altstadt spiegelt die kulturellen Einflüsse zahlreicher Reiche wider, die im Lauf der Zeit über die Stadt geherrscht haben. Im römischen Freiluft-Hippodrom im Viertel Sultanahmet wurden mehrere Jahrhunderte lang Wagenrennen ausgetragen. Auch ägyptische Obelisken sind noch erhalten. Die berühmte byzantinische Hagia Sophia weist eine hohe Kuppel aus dem 6. Jh. und seltene christliche Mosaike auf.

Eine Stadt die nie schläft.

Angebote zu Istanbul und andere Städt findest du hier.

Markus Bur Reiseberater